WOCA Meister Bodenöl

Produktinformationen "WOCA Meister Bodenöl "
ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Master Colour Oil
Verbrauch: 1 Liter = 8-10 m²
Farben: Natur, weiß und 9 Farbtöne
Aushärtungszeit:  nach 12-24 Stunden kann die Oberfläche vorsichtig betreten werden, durchgehärtet nach 5-7 Tagen.

Das WOCA Meister Bodenöl natur ist ein pigmentfreies, schnellhärtendes Öl mit hohem Festkörperanteil. Es kann sowohl manuell als auch maschinell verwendet werden. Zur Grundbehandlung neuer, unbehandelter Holzoberflächen ist es ebenso geeignet wie zur Behandlung von frischgeschliffenen rohen Böden. Das Öl zieht tief in die Poren des Holzes ein und verleiht der Holzoberfläche so einen wasser- und schmutzabweisenden Schutzfilm - ohne das Holz am atmen zu hindern. Das Holz behält also seine Fähigkeit, das Raumklima positiv zu beeinflussen.

Durch die Ölbehandlung wird das Holz angefeuert. Es erhält somit eine etwas dunklere Färbung als rohgeschliffenes Holz. Gleichzeitig entsteht eine seidenmatte und leicht honigmatte Oberfläche, wobei die Maserung des Holzes leicht betont wird. Tipp: Damit Sie den Effekt des Meister Colour Öls natur besser beurteilen können, ist das Anlegen einer Probefläche zu empfehlen. Hierzu bieten wir das Öl auch in der praktischen Probegröße an.

Das Unternehmen WOCA zeichnet sich durch ein hohes Umweltbewusstsein aus. Weitere Informationen hierzu sind in unserem Info- und Service-Bereich zu finden (Thema: Ökologie).


Mit dem Meister Colour Öl natur wird die Farbe des Holzes dunkler, behält jedoch ihr natürliches Aussehen. Soll das Holz leicht aufgehellt werden, ist das Meister Colour Öl weiß die richtige Wahl.

Sie können die Meister Colour Öle beliebig untereinander mischen, um den genau von Ihnen gewünschten Farbton zu erhalten. Die Mischung mit dem Farbton Natur ist besonders dann zu empfehlen, wenn Sie ein weniger intensives Ergebnis erzielen wollen.

Das genaue Ergebnis hängt stark von Zustand und der Art des Holzes ab. Daher sind alle Abbildungen lediglich Orientierungshilfen.


VERARBEITUNG / AUFTRAG

Verarbeiten Sie das Öl bei einer Raum- und Bodentemperatur zwischen 15°C und 30°C. Auch die Temperatur des Öls sollte in diesem Bereich liegen. Sorgen Sie während der Verarbeitung und während des Trocknens für eine ausreichende Belüftung. 

1. Schleifen Sie das unbehandelte Holz mit Sandpapier der Körnung 100 bis 120 fein an. Reinigen Sie den Boden dann mit einer Reinigungslösung aus 125 ml Intensivreiniger und 5 Liter Wasser. Verarbeiten Sie das Öl erst dann, wenn der Boden völlig trocken und frei von Fett und Schmutz ist. Eine Holzfeuchtigkeit von max. 12% ist zu empfehlen. 

2. Schütteln Sie das Gebinde vor und während der Verarbeitung sorgfältig. Mischen Sie Gebinde mit unterschiedlichen Batch-Nummern vor dem Gebrauch, um Farbunterschiede zu vermeiden. Tragen Sie das Öl mit einer kurzhaarigen Malerrolle dann gleichmäßig auf eine Bodenfläche von 5-10 m² auf. 

3. Lassen Sie das Öl 5-10 Minuten lang einziehen. Tragen Sie bei trockenen Stellen etwas mehr Öl auf.

4. Polieren Sie jetzt die Oberfläche mit einem beigem Polierpad unter dem Padhalter. Alternativ können Sie auch eine Poliermaschine verwenden. Polieren Sie solange, bis die Bodenoberfläche gleichmäßig erscheint. 

5. Legen Sie unter das Pad ein Baumwolltuch, um so überschüssiges Öl von der Bodenoberfläche zu entfernen. Entfernen Sie das Öl schrittweise vom Boden. Auf der Oberfläche darf kein Öl zurückbleiben.

6. Nach 6-8 Stunden können Sie den Boden mit einer kleinen Menge Meister Bodenöl nachpolieren. Verwenden Sie etwa 1 Deziliter Öl auf 15 m² Boden. Führen Sie diese Behandlung nach der Aushärtung durch und polieren Sie das Öl sorgfältig in das Holz ein. Entfernen Sie überschüssiges Öl von der Holzoberfläche und reinigen Sie die Werkzeuge mit dem WOCA Ölverdünner.

7. Nach etwa 12 Stunden ist der Boden schonend begehbar. 

8. Pflegen Sie den Boden in den ersten 7 Tagen, während der Aushärtungszeit, nicht feucht.

9. Nach der Aushärtungszeit lässt sich der Boden mit der WOCA Holzbodenseife oder dem WOCA Ölrefresher reinigen. Für die regelmäßige Pflege eignen sich die WOCA Pflegepaste, das Pflegeöl oder die WOCA Öl Care.

Hinweis: Ölgetränkte Tücher, Vliese etc. mit Wasser tränken und im Freien trocknen.
Selbstentzündungsgefahr! Bitte Verarbeitungshinweise auf dem Gebinde beachten.


0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.